Unsere C-Jugend war am Samstag in Türkenfeld zu Gast. Das Spiel hatte eine besondere Note, da man am Donnerstagabend im Pokal an gleicher Stelle 5:0 gewonnen hatte.

Aber heute stand sowohl bei uns als auch bei Türkenfeld eine veränderte Mannschaft auf dem Rasen.
Entsprechend aufgeregt und nervös beginnen „Die Jungen Wilden“. Die Pässe kommen ungenau, der Sturm ist nervös und die Abwehr ist alles andere als sicher. Die Heimmannschaft taucht ein ums andere Mal gefährlich vor dem Kasten von Torwart Lukas auf. In der 25. Minute ist er dann machtlos und es steht 0:1. Und auf der Gegenseite scheint das Türkenfelder Tor wie vernagelt.

Kurz nach der Pause dann noch eine Bude für Türkenfeld – Das sieht nach einem schlechten Tag für uns aus. Doch nur ein paar Minuten später verkürzt Benni auf 1:2. Hoch motiviert kommt jetzt die SG Überacker zurück. Das Spiel sieht jetzt viel gefälliger aus. Patricks Pässe kommen an und die beiden Außen können sich mehr und mehr an den Linien durchsetzen. Auch Phillip und Dennis, die sich im Sturm abwechseln, sind nun viel gefährlicher. Folgerichtig trifft Patrick zum 2:2 mit einem sehenswerten Freistoss. Das scheint doch noch ein guter Tag für uns zu werden. Dann zieht Patrick aus 30m Richtung Türkenfelder Tor ab. Der Ball fliegt so perfekt, dass er unhaltbar im Netz zappelt: 3:2. Türkenfeld ist geschockt und versucht alles, um das Spiel noch zu kippen. Doch die Abwehr um Tobi und Leo klärt jetzt viel konsequenter und unser Kasten bleibt bis zum Schlusspfiff sauber. Puh, das war knapp…

Spieler: Lukas B, Leo, Tobi, Elias, Kilian, Ferdaus, Manu, Andi, Patrick (2), Benni (1), Sebastian, Sebi, Phillip, Dennis

Amazon Partner