AH Überacker - FC Landsberied 2:4

Vergangenen Freitag war die Mannschaft aus Landsberied zu Gast in Überacker.
Die äußeren Bedingungen, Wetter und Rasen waren optimal, die Leistung der Gastgeber leider nicht.
Schon in der 4. Minute musste man den ersten Gegentreffer hinnehmen. Aus abseitsverdächtiger Position konnte der gegnerische Stürmer allein auf das Tor der Heimmannschaft zugehen und verwandeln. Auch im weiteren Spielverlauf kam das Team aus Überacker nicht ins Spiel. Zu wenig Laufbereitschaft, zu viele Fehlpässe und in Summe einfach nicht auf Augenhöhe mit dem Gegner.
So verlief die erste Halbzeit ohne weitere Tore.

Nach der Pause konnte Zonk durch seinen Ausgleichstreffer in der 51. Minute, nach gutem Zuspiel von Giggi, noch für einen Hoffnungsschimmer sorgen. Der aber postwendend nur eine Minute später durch einen völlig unberechtigten Elfmeter wieder zunichte gemacht wurde. Die Mannschaft aus Landsberied ging erneut in Führung und konnte diese im weiteren Spielverlauf auf 1:4 ausbauen.

Kurz vor Ende der Partie konnte Giggi noch ein Zuspiel von Basti zum Anschlusstreffer nutzen, mehr war aber von diesem Spiel nicht zu erwarten. Und so verlor man nach 90 Minuten verdient mit 2:4.

Fazit: Geschlossen schlechte Mannschaftsleistung!

Ausblick: Kommenden Freitag im Auswärtsspiel in Schwabmünchen muss in allen Mannschaftsteilen eine deutliche Steigerung gebracht werden.

Anmelden

Amazon Partner