C-Jugend: Gute Leistung – aber dennoch verloren !

SG Inning : SG Überacker 3:0

Das Ergebnis 3:0 spiegelt den Spielverlauf nicht wirklich. Fast übermotiviert und mit einer teilweise übertriebenen Härte hatten wir es am Sonntag beim Auswärtsspiel mit der SG Inning zu tun. Schon in der ersten Hälfte zwei Fouls, die unsere Jungen Wilden zwangen, das Spiel angeschlagen fortzusetzen. In der zweiten Hälfte dann wurde auch unser Torwart und Spielführer so hart "bedrängt", dass sie das Spiel nur unter großen Schmerzen beenden konnten.

Bis zum ersten Gegentreffer in der ersten Hälfte hatten wir bereits 4 Großchancen um in Führung zu gehen. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff, war unsere Abwehr viel zu langsam und so erzielte die Heimelf Mitte der ersten Hälfte das 1:0. Bis zur Halbzeitpause blieben weitere Großchancen seitens Überackers ungenutzt.

Nach der Pause erzielte die Heimmannschaft schnell 2 weitere Treffer. Überacker war weiter bemüht den Anschlusstreffer zu erzielen, aber auch im 2 Durchgang bleiben zahlreiche Einschussmöglichkeiten ungenutzt. Im Verlauf der zweiten Hälfte nahm die Härte des Gegners enorm zu. Leider verstand es der Schiedsrichter nicht dagegen vorzugehen, bzw. das Spiel wieder in normale Bahnen zu lenken! Das Ziel der Hausherren war nur mit übertriebener Härte das Spiel kaputt zu machen. Auch Verletzungen wurden im Kauf genommen. Unverständlich ist auch, wie man als Jugendtrainer seine Jungs permanent puscht. Teilweise hatte das nicht mehr mit Fußball zu tun und erinnerte an eine „Schlacht“.

Fazit: Chancenverhältnis 10:4 für uns, Stollenabruck in Brustkorbhöhe und auf Oberschenkel, Sprunggelenk und Bänderverletzung, geschwollenes Knie, etc.,
Einstellung und Wille haben gepasst, der Gegner war am heutigen Tag allerdings in der Chancenverwertung effektiver als wir !

Kader: Sebastian (TW), Ferdaus, Tobi, Leo, Mathias, LB, Joni, Kilian, Benni, Patrik (K), Max, Manu, Phillip, Sebastian

Anmelden

Amazon Partner