Kämpferischer Auswärtssieg der C-Jugend

C-Jugend in GröbenzellDie C-Junioren waren am Samstag zu Gast beim SC Gröbenzell und gewannen mit 2:1.

Nach dem Sieg gegen Geltendorf, wollten die Jungen Wilden weiter punkten, um nach der Winterpause in der Tabelle weiter nach oben zu klettern. Auf dem alten Kunstrasenplatz wirkte die Mannschaft anfangs etwas hektisch im Ballbesitzspiel – zu schnell wurden die Bälle wieder verloren. Durch einem Abwehrfehler ging die Heimelf mit 1-0 in Führung. Nach einem Solo von Max – der nur vom Torwart mit einem Foul gestoppt werden konnte - verwandelte Patrick souverän den fälligen Elfmeter. Endlich war damit die Mannschaft im Spiel. Die weiteren Minuten fighteten die Jungen Wilden und erspielten sich gute Torchancen, wovon aber keine genutzt werden konnte.

Halbzeit 1:1

Nach der Pause kam Überacker couragiert auf den Platz und nahm das Spiel auch kämpferisch an. Man ließ Gröbenzell kaum mehr Chancen zu und störte früh. So war es Benni – kurz vor Schluss - nach erneutem Ballgewinn von Lukas, der zum viel umjubelten 2-1 für uns traf. Letztendlich gewann man ein Spiel, das auf ein Unentschieden hinauslief aufgrund einer taktisch sauberen und kämpferischen Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt.

Es spielten: Sebastian (TW), Leo, Tobi, Ferdaus, Valle Sch., Kilian, Benni, Lukas H., Lukas B., Patrick, Max, Valle R., Manu und Elias

Anmelden

Amazon Partner