Am 24.02. ging es früh morgens um 7:30 (Sonntag!) nach Königsbrunn zu Bayerns größten Mädchenturnier der D-Jugend vom FC Augsburg. Spielerinnen, Trainer, Eltern und Fans trafen sich am Sportplatz in Überacker um mit einem eigenen Bus anzureisen.

Für die Mädels natürlich DER Auftritt schlechthin.

 

Das Turnier war mit 16 Mannschaften sehr groß, erstreckte sich über fast 10 Stunden. Zum Glück gab es auch außerhalb genug 'Freilauf' für die Mädels, denn die Wartezeiten zwischen den Spielen waren zum Teil schon sehr lang.

In der Vorrunde reichte es trotz zwei Siegen und einem Unentschieden aufgrund des Torverhältnisses nicht für die Vordere Hälfte der Gruppentabelle und so musste man in der Zwischenphase sich nur mit der Aussicht auf höchstens Platz 9 zufriedengeben. Leider wirklich bitter, wenn man bedenkt wie gut die Mädels gekämpft haben.

In der Zwischenphase passierte auch so mancher Patzer, aber so ist das nun mal im Fußball. Man darf allerdings betonen, dass die Mädels wie immer einen echt starken Kampfgeist an den Tag gelegt haben, Spielzüge schön ausgespielt und gezeigt haben, dass man nicht aus Augsburg, München oder Schweinfurt kommen muss, sondern auch als 'Klein-Dorf-Mannschaft' weiß wie richtig schöner Fußball geht. Und egal wie das Spiel ausging, der rotweiße Fanblock ließ die Mädels immer wieder hören: 'Mädels, wir sind stolz auf euch!'

In der Endrunde ging es letztendlich nur um Platz 11. Die Regelung bei einem Unentschieden war, immer eine Minute mit einer Spielerin weniger, bis nur noch eine Spielerin auf dem Platz steht. Leider waren wir die Ersten, die in diesen Modus bestreiten durften und so war das Ende mit einer Spielerin auf dem Feld und die andere Mannschaft hat Anstoß eher unglücklich. Hier ein großes Lob an Elisabeth, die die leidvolle Aufgabe hatte als letzte auf dem Feld zu stehen und dabei trotzdem so cool und überragend agiert zu haben.

Platz 12 war zwar nicht was wir uns alle erhofft hatten, aber wir hatten es auch mit starken Mannschaften zu tun. Alle Mädels können stolz auf sich sein, denn Trainer, Eltern und Fans sind es auch.

Als kleines 'Schmankerl' wurde unsere Nummer 11, Kaya, wiederholt zur Besten Spielerin gewählt. Gratulation dazu.

Großer Dank gilt dieses Mal vor allem den Fans, die die Mädels tatkräftig unterstützt haben, den Eltern, die auch für das Leibliche Wohl gesorgt haben und natürlich dem FC Augsburg für die Einladung und das Ausrichten diesen Tollen Turniers.

Kader: Elisabeth, Ruth, Sarah, Melina, Laura, Sissi, Nurcan, Lena, Kaya

Tore: 1x Lena, 6x Kaya

Amazon Partner