Für das letzte Saisonspiel zu Gast beim FC Stern München II

Kader: Müske, Ottillinger, Flinspach, Lengenfelder, Hammerl, Draude, Eibl, Tomangbe, Schmahl, Trinkl, Balhuber

Ersatz: Erstling, Irger

Tore: 1:0 (31.), 2:0 (62.), 3:0 (70.)

Am Sonntag, den 26. Mai 2019, waren die RWÜ Damen für ihr letztes Saisonspiel zu Gast beim FC Stern München II. Der Tabellendritte aus München war zu diesem Zeitpunkt in einer sehr guten Verfassung, da er bereits seit neun Saisonspielen ungeschlagen war. Das Ziel war es trotzdem zumindest einen Punkt mitzunehmen, um den Klassenerhalt vorab zu sichern. Es war das letzte Saisonspiel und somit die letzte Möglichkeit selbst dem erwünschten Klassenerhalt beizusteuern.

Die erste Halbzeit war eindeutig die des RW Überackers. Mag bei einer 3:0 Niederlage wie so oft komisch klingen, jedoch war Überacker im Ballbesitz, in der Passgenauigkeit und in der Anzahl der Chancen deutlich überlegen. Das machte den FC Stern München II nach und nach nervöser, weshalb das Tor für den RWÜ in der Luft lag. Allerdings war die Torchancenverwertung wie so oft nicht gut genug, um sich mit einem Tor zu belohnen. So war es wieder schwierig das unverdiente 1:0 in der 31. Minute zu kassieren, wo man doch deutlich überlegen war.

Zum Halbzeitpfiff stand es also ungerecht 1:0 für den FC Stern München II. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte der RWÜ seine Schwäche der Anfangsphase nicht überwinden und es haperte an der vollen Konzentration. So geschahen einige Fehler wie Ballverluste oder Abstimmungsprobleme in der Defensive und in der 62. Spielminute fiel in dieser Phase das 2:0 für den Gastgeber. In so einer Saison wie es diese war, war es zu diesem Zeitpunkt umso schwerer weiterhin an sich zu glauben und sich gegenseitig zu motivieren. Unsere Mädels gaben nochmal alles, jedoch gelang es ihnen nicht mehr das Spiel zu drehen. So kam es in der 70. Minute noch zu einem Elfmeter für die Gastgeber aus München und so auch zum Endstand von einem 3:0.

Fazit: Der Endstand von einem 3:0 ist dem Spielverlauf absolut  nicht gerecht. Dennoch müssen die RWÜ-Mädels sich wieder einmal damit abfinden, sich selbst nicht mit einem Punkt belohnt zu haben. So müssen sie sich nun auf den allerletzten Spieltag, Samstag, den 01. Juni 2019, verlassen. An diesem Tag trifft der noch letzte TSV Grafing I auf Hebertshausen. Verliert TSV Grafing I, ist der Klassenerhalt in der Bezirksoberliga für unsere Damen aus Überacker gesichert. Spannend also bis zum Schluss.

Nach einer seit langer Zeit wirklich schweren Saison für Team und Trainer, wird in die Sommerpause gestartet. Zur neuen Saison wird sowohl in der ersten, als auch in der zweiten Damenmannschaft mit neuen Spielerinnen aufgestockt. Und eins ist klar: Egal wie es ausgeht, ob weiterhin in der Bezirksoberliga oder doch in der Bezirksliga. Die Mädels aus Überacker werden gestärkt zurückkehren und sich auf eine neue und bessere Saison freuen.

Vielen Dank für die Unterstützung unserer treuen Fans und Zuschauer!

Amazon Partner