Spieltag: FC Stern München II – SV RW Überacker 3:3

Nach der bitteren 1:2 Heimniederlage gegen den Spitzenreiter FC Forstern II ging es auswärts gegen den FC Stern München II, die ebenfalls in den vorderen Tabellenplätzen zu finden sind. Die Anfangsphase verlief wenig erfolgreich. Gleich nach drei Minuten mussten wir den Gegentreffer durch Bettina Graf nach einer Ecke hinnehmen. Nur vier Minuten später konnte Laura Kreuzer nach einem Abpraller das 2:0 erzielen.

Weiterlesen: Spieltag: FC Stern München II – SV RW Überacker 3:3

5. Spieltag: FSV Höhenrain I – SV RW Überacker I 3:0 (1:0)

Die Gäste aus Überacker kamen gut in die Partie, die ersten Minuten gehörten ganz Ihnen. Der Ball lief sicher in den eigenen Reihen und schon nach kurzer Zeit konnte man zwei Eckbälle herausholen. Ein Kopfball von Bine Hommer sorgte dabei für die größte Gefahr. Leider, wie es so oft im Fussball ist, wenn es nicht so Rund läuft, führte eine unberechtigte Ecke zum überraschenden und zu diesem Zeitpunkt unverdienten 1:0.

Weiterlesen: 5. Spieltag: FSV Höhenrain I – SV RW Überacker I 3:0 (1:0)

5. Spieltag: SV Adelshofen – SV RW Überacker II 2:1 (1:0)

Nach zwei Siegen in Folge auf reduzierten Feld mit 9 gegen 9, wollte man endlich wiederbei „normaler“ Spielfeldgröße die nächsten drei Punkte holen. Gastgeber war an diesenSonntagnachmittag die Damen des SV Adelshofen, welche vor dem Spieltag noch ohne Torund ohne Punkt in der Tabelle zu finden waren. Doch das hat wenig Aussagekraft. Denn unswar durchaus bekannt, dass die noch relativ junge Mannschaft spielerisch nicht zustärksten gehört aber mit viel Einsatz und Laufbereitschaft über 90 Minuten dies wegmachen kann.

Weiterlesen: 5. Spieltag: SV Adelshofen – SV RW Überacker II 2:1 (1:0)

3. Spieltag: FSV Höhenrain II – SV RW Überacker II 0:1 (0:1)

Am Sonntagnachmittag machten wir uns auf den Weg zu unserem zweiten Auswärtsspielder Saison. Wie bereits in der Vorwoche mussten wir dieses Spiel wieder im 9 gegen 9bestreiten. Gespielt wurde auf dem sehr guten aber auch kleinen Kunstrasenplatz inHöhenrain. Da bei der geringen Spieleranzahl das Spielfeld um eine 16er-Länge reduziertwird, war es heute wichtig auf engsten Raum den Gegner zu kontrollieren und sichTorchancen zu erspielen.

Weiterlesen: 3. Spieltag: FSV Höhenrain II – SV RW Überacker II 0:1 (0:1)

Anmelden

Amazon Partner